VeitschGas

Unternehmen

Seit 01.10.2002 muss man die Bereiche Netz und Energie als eigenständige Unternehmen führen. Dies ist durch die Energieliberalisierung und das Gaswirtschaftsgesetz geregelt. Jedes Gasversorgungsunternehmen muss sich diesen Gesetzen unterordnen und diese vollinhaltlich vollziehen und einhalten.

Für die Marktgemeinde Veitsch bedeutet dies die Trennung des bisherigen Unternehmens „Erdgasversorgung Veitsch“ in den Netzbereich „Gasnetz Veitsch“ und den Erdgaslieferanten, Versorger „Gasversorgung Veitsch“. Die Marktgemeinde Veitsch ist dabei Eigentümer beider Unternehmen, welche mit eigenen Bilanzen und Kostenrechnungen von eigenen, selbstverantwortlich Anfordnungsbefugten Geschäftsführern geführt werden.

Für alle Kunden bedeutet dies letztlich, in Angelegenheiten des Netzes (Zähler, Ablesung, Gasgebrechen, Störung, Ausbau, Anschluss, Datenmanagement, Lieferantenwechsel, Leitungen, usw.) sich an den Geschäftsführer des Gasnetz Veitsch zu wenden und bei Fragen und Anregungen in Bezug auf die Erdgaslieferung sich an den Geschäftsführer der Gasversorgung Veitsch wenden zu müssen.